valuephone Mobile Payment und Couponing

News


Berlin, 16.12.2013. Das Traditionsunternehmen MPREIS aus Österreich startet heute für alle 228 Supermärkte und 160 Bistros Mobiles Marketing mit einer eigenen Einkaufs-App.

Im Mittelpunkt der App von MPREIS steht Nützliches für alle Kunden: Sonderangebote und Einkaufsliste sowie Marktsuche. Wer Anregungen zum Kochen braucht, schaut in die Rubrik „Rezepte“.

Mit einem Klick wandert die Zutatenliste einfach und schnell in die persönliche Einkaufsliste. Mit der MPREIS-App greift der österreichische Lebensmittelhändler die Wünsche seiner Kunden auf. Moderne Verbraucher informieren und organisieren sich immer mehr mit dem Smartphone und verwenden es als digitalen Einkaufs-Assistenten. Doch die Inhalte der App sind nicht auf das traditionelle Geschäft des Lebensmittelhandels beschränkt. Vom Adventsbesuch in München über Musicals in Wien bis hin zum Formel 1 Grand Prix 2014 reicht das Reise-Angebot in der neuen App. Alle Reisen können mobil ausgewählt und gleich per Mail gebucht werden.

Omni-Channel-Strategie über die valuephone-Plattform
Die neue Einkaufs-App von MPREIS bedeutet für das familiengeführte Unternehmen den Einstieg in das Mobile Marketing - im Rahmen einer ganz­heitlichen Omni-Channel-Strategie. Mit dieser mobilen Kundenkommunikation kann die Handelskette ihren Kunden zukünftig noch weitere praktische Dienste zum Einkaufen anbieten. Technische Grundlage ist die cloud-basierte „360 Grad Loyalty-Plattform“ von valuephone und die dazu gehörigen als White-Label-Lösung bereitgestellten Kunden-Apps für iOS, Android und Windows Phone.

„Mobiles Marketing passt ideal zu MPREIS, da das Unternehmen auf vielen Gebieten sehr innovativ ist“, sagt Stefan Krueger, Geschäftsführer valuephone GmbH.  „Die neue mobile Lösung entspricht zu unserer Zielsetzung, den Kunden vielfältige Zusatznutzen zu bieten und präsentiert MPREIS als modernen in der Region verankerten Supermarkt“, ergänzt Ingrid Heinz, Unternehmenssprecherin von MPREIS. 

Internationalisierung von valuephone
Für valuephone ist MPREIS der erste Kunde in Österreich und ein wichtiger Meilenstein zur Internationalisierung. Stefan Krueger: „Unsere Plattform ist so flexibel, dass wir bereits jetzt Mobile Couponing und Mobile Payment in jedem anderen Land außerhalb Deutschlands anbieten können“.  

Die österreichische Supermarktkette MPREIS wurde Anfang der 1920er Jahre von Therese Mölk in Innsbruck, Tirol gegründet. Das familiengeführte Unternehmen betreibt 228 MPREIS-Märkte und 160 Bistros, über 5.300 Mitarbeiter werden beschäftigt.

MPREIS prägt den Lebensmitteleinzelhandel durch innovative und zukunftsweisende Impulse. Modernste Architektur, vielfältiges und abwechslungsreiches Sortiment sowie attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis  machen MPREIS zum beliebtesten Supermarkt in Tirol. 

Über die valuephone GmbH valuephone ist führender Anbieter für Mobile Payment, Mobile Couponing und Mobile Loyalty. Über die valuephone-Plattformlösung für mobile Kundenbindung im Einzelhandel sind bereits mehr als 30.000 Kassen in rund 13.000 Filialen angeschlossen. Die valuephone Shopping-Apps für Konsumenten haben über 1 Million registrierte Nutzer und rund 5 Millionen App-Downloads.

Die Berliner valuephone GmbH wurde 2006 gegründet und hat weitere Standorte in Schöneck und Pilsen. Knapp 50 IT-Experten entwickeln innovative und standardisierte Softwarelösungen. Das Unternehmen ist Vorreiter im Bereich Mobile Loyalty Management und Mobile Payment in Deutschland. http://www.valuephone.com/

Pressekontakt: Norbert Eder; PR-Manager valuephone GmbH; Friedrichstr. 204, 10117 Berlin; Telefon +49 37464 8451-0; Mobil +49 151 26405707; E-Mail: neder@valuephone.com; http://www.valuephone.com/; Folgen Sie uns: https://twitter.com/valuephone: News zu valuephone; https://www.facebook.com/valuephone: Backgrounds & Insights zu Produkten, Firma, Branche


Pressekontakt
 
valuephone GmbH
Public Relations
Friedrichstr. 204, 10117 Berlin
 
+49 37464 84-510
 
© valuephone GmbH